Das Prinzip von Power Plate

Das Prinzip der Beschleunigungstechnologie

Power Plate heißt wörtlich übersetzt ''Kraft-Platte''und bewirkt durch die multidimensionalen Beschleunigungen die verschiedenen und gewünschten Effekte. Die sehr hohen Zug- und Druckbelastungen auf die Muskulatur lösen einen Kontraktionsreflex an bis zu 100 Prozent aller Muskelfasern und Muskelgruppen aus, pro Minute bis zu 3000x. Da diese Beschleunigungen im Millimeterbereich stattfinden, belasten sie Gelenke und Bandscheiben nicht negativ.

 

 

Power Plate Wirkungsweisen

 

Ausschlaggebend für den "10-Minuten-Erfolg" sind die vielen und starken Reize (in 10 Minuten ca. 20.000 Muskelkontraktionen), die eine Superkompensation (Aufbauprozess) in den nächsten Tagen auslöst. Diese Regenerationsprozesse mit eine erhöhten Stoffwechsel von ca. 3 Tagen ergeben die ca. 2 x 10 Minuten Ganzkörpertraining pro Woche.